persönlich gesehen: karin heinrich

Karin Heinrich im Gespräch mit Friedemann Boltes. Nur im Livestream. (https://youtube.com/live/EBOi3fhiU80)

Auch als Livestream verfügbar. Anmeldung über den Ticket-Link dieser Veranstaltung!

persönlich gesehen: karin heinrich

persönlich gesehen: karin heinrich
Nur im Livestream. Link zu YouTube.

In der ImPuls-Reihe persönlich gesehen laden wir online zum privaten Gespräch. Das Gespräch führt der künstlerische Leiter des Sasel-Hauses Friedemann Boltes im Café Pause.
Karin Heinrich ist eine Koryphäe des internationalen Music-Business. Sie startete ihre Karriere in den 80er Jahren beim Hamburger Label Phonogram, ging nach London zu Polygram international (heute Universal Music) und entwarf Marketingkonzepte für europäische Musiker wie Elton John, Dire Straits, Bon Jovi, KISS, INXS u.v.a. Zurück in Hamburg eroberte sie als erste Frau die Führungsetage von Polydor als Prokuristin und Director Artist & Repertoire Marketing. Sie war für zahlreiche Künstlerkarrieren verantwortlich, u.a. Udo Lindenberg, Stefan Waggershausen, Masterboy, Rosenstolz, Matthias Reim, Andrea Bocelli, Rolf Zuckowski und André Rieu.
2004 gründete sie gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner die Firma Heinrich & de Wall / Artist & Music Management und arbeitete fortan als Managerin mit verschiedenen Künstlern, u.a. Joja Wendt, Mrs. Greenbird, Triosence, Anna Depenbusch, Sarah Straub. 2005 entdeckte sie Roger Cicero, entwickelte maßgeblich seine Karriere und führte ihn 12 Jahre lang gemeinsam mit ihrem Team zum Erfolg. Für ihre Arbeit erhielt sie zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Heute arbeitet sie erfolgreich als Coach & Consultant mit Künstlern und Künstlerinnen im In- und Ausland.

Foto © Jewgeni Roppel

a:1:{i:0;s:6:"ImPuls";}

als Livestream verfügbar

Newsletter

Hier geht es zum monatlichen Newsletter-Abo! Verpassen Sie keine Information rund um unser Veranstaltungs- und Kursprogramm.