Tamaki Kawakubo & Yu Kosuge: Lust & Mäßigung

Auch als Livestream verfügbar. Anmeldung über den Ticket-Link dieser Veranstaltung!

Tamaki Kawakubo & Yu Kosuge: Lust & Mäßigung

Sie erleben das kongeniale Duo der Sony-Classical-Künstlerinnen. Fritz Kreisler fand lustvolle Freude daran, seine frühen Kompositionen frech seinen Vorbildern zuzuschreiben, hier im Stil von Gaetano Pugnani. Mäßigung fand er erst 1935, als er seinen Schwindel enttarnte. Lustvolle Improvisationen zu den romantischen Zigeunerklischees von Brahms und Liszt trieben Ravel zum virtuosen Tzigane an – ganz ohne Mäßigung.

Tamaki Kawakubo Violine
Yu Kosuge Klavier

Seit vielen Jahren bilden Tamaki Kawakubo und Yu Kosuge ein kongeniales Duo. Die beiden Sony-Classical-Künstlerinnen musizieren intensiv miteinander und kreieren so einzigartige Interpretationen virtuoser Literatur. Wir freuen uns auf beeindruckende Kammermusik, bei welcher mit Sicherheit sowohl andächtige Stille als auch tosender Beifall das Gewölbe füllen werden.

Fritz Kreisler (1875-1962) – Präludium und Allegro (im Stile von Gaetano Pugnani)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) – Sonate für Violine und Klavier in e-Moll, KV 304
Maurice Ravel (1875-1937) – Sonate für Violine und Klavier
César Franck (1822-1890) – Sonate für Violine und Klavier in A-Dur

Foto © Yuji Hori

a:1:{i:0;s:15:"Tor zur Klassik";}

als Livestream verfügbar

Newsletter

Hier geht es zum monatlichen Newsletter-Abo! Verpassen Sie keine Information rund um unser Veranstaltungs- und Kursprogramm.